Das #HumanBusinessDay Manifest

startup-594091_1920

Unser schlankes, agiles und immer noch überwiegend menschliches Team bei der Arbeit

Bei CollabSystem haben wir uns verpflichtet, jeden Tag genau die richtige Menge an Arbeit auf die niedrigst mögliche Art und Weise zu erledigen. Nach umfangreichen Experimenten hat CollabSystem eine einzigartige Arbeitsweise entwickelt, die es uns ermöglicht, mit unserem schlanken, agilen und immer noch überwiegend menschlichen Team von Mitarbeitern ständig neue, innovative Arbeitslösungen zu entwickeln.

Wir sind davon überzeugt, dass jeder von der lockeren, heiteren und allgemein kooperativen Art, in der wir arbeiten, profitieren sollte. Unser Vorgehen ist für die Mitarbeiter zeitlich, prozessorientiert und nachvollziehbar. Das einzige komplizierte und komplizierte Werkzeug, das zur Ausführung unseres Prozesses benötigt wird, ist eine Uhr, obwohl viele Teams behaupten, von der Verwendung einer teuren Espressomaschine profitiert zu haben.

beverage-1840426_1920

Das Whoosh und Summen der Produktivität in einem menschlichen Arbeitsplatz

Nach Jahren der Verfeinerung teilen wir jetzt das Manifest, das unsere schlanke, agile und immer noch größtenteils menschliche Arbeitsweise antreibt. Wir nennen es den HBD, den Human Business Day (oder für diejenigen, die Hashtags #humanbusinessday lieben):

Das #HumanBusinessDay Manifest

Wir arbeiten besser, indem wir weniger arbeiten. Durch diese Arbeit haben wir zu schätzen gelernt:

  • Sie verbringen weniger Zeit mit unnötigen Diskussionen über die ganze Nacht
  • Beenden von Aufgaben zusammen über endlose elektronische Ablenkung
  • Nach Hause gehen zu Familie, um zu beweisen, dass wir beschäftigt sind
  • Zeit zu essen, zu verbinden und über das Essen an unseren Schreibtischen oder auf unseren Telefonen nachzudenken

Wir würden gerne sagen, dass wir die letzteren Dinge schätzen, aber wir würden lügen.

Zwölf Prinzipien eines #HumanBusinessDay:

  1. Unsere oberste Priorität ist es, den Kunden und uns selbst zu befriedigen, indem wir unsere Arbeit menschlich gestalten (‘Arbeit ist Arbeit’)
  2. Der Tag und jede Sitzung beginnen zu einer festgelegten Zeit und alle Teammitglieder, die dort sein sollten, sind zur vereinbarten Zeit dort. (‘Kein Dilldalling’)
  3. Der Tag besteht aus vier Abschnitten à 1,5 Stunden. In diesen Zeiten ist der ganze Arbeitstag abgeschlossen. (‘Kein Pfaffing herum‘)
  4. Zwischen der ersten und zweiten Stunde ist eine gemeinsame Reflexionspause für 30 Minuten mit dem Namen Morgentee mit heißen Getränken, kleinen Snacks und Geschichten der letzten Nacht (‘Morgentee‘)
  5. Zwischen der zweiten und dritten Periode ist eine gemeinsame Reflexionspause, die Mittagessen mit kalten Getränken, einer größeren Mahlzeit und Lügengeschichten (‘Mittagessen’) genannt wird.
  6. Zwischen der dritten und vierten Stunde gibt es eine gemeinsame Reflexionspause von 30 Minuten mit dem Namen Nachmittagstee mit heißen Getränken, kleinen Snacks und Geschichten von den heutigen Plänen (“Nachmittagstee“)
  7. Das Team macht die Arbeit, die getan werden muss, nicht mehr und nicht weniger (“Was würdest du noch tun?“)
  8. Kommunikation ist direkt, prägnant, persönlich, großzügig, oft witzig und immer zeitgemäß im Interesse der Maximierung von Produktivität, Lernen und Stimmungen (“Sprechen wie ein Mensch“)
  9. Ablenkungen während der Arbeitsperioden werden im Interesse der kommunalen Produktivität vermieden. Insbesondere große E-Mail-Witze, virale Videos, lange Geschichten, das Versenden von E-Mails an Personen, mit denen Sie sprechen könnten, Telefonkonferenzen, große PowerPoint-Pläne, alle Antworten und andere Formen der Ablenkung werden aktiv abgeraten (‘Do not be daft’)
  10. In regelmäßigen Abständen nimmt das gesamte Team nicht an der Arbeit teil und es wird keine Arbeit geleistet (‘Feiertag’)
  11. Das Team rotiert die Fähigkeit, einen Tag lang nicht an der Arbeit teilzunehmen, und die Balance des Teams deckt den Beitrag für das Team ab, in dem Wissen, dass es bald an der Reihe sein wird. (‘Verlassen‘)
  12. Am Ende der vierten Periode hört das gesamte Team auf zu arbeiten, vergisst die Probleme des Tages und geht. Unvollständige Arbeit wird für den Start der nächsten Tage vorbereitet. Es ist üblich, “Gute Nacht alle” zu rufen, wenn Sie gehen. (‘Heimzeit‘)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s